asdasd
 
Bilder

Dr. Stefan Kannewischer Bernd Kannewischer Jürgen Kannewischer
Für Details zur Vita bitte auf eines der Bilder klicken!

 
Unternehmen

Familienunternehmen

Im Jahr 1972 hat Bernd Kannewischer in Zug (Schweiz) ein Ingenieurbüro für Haustechnik gegründet. Aufgrund seiner Leidenschaft für den Schwimmsport und das große Interesse an der Balneologie spezialisierte man sich schnell auf die technische Planung für Schwimmbäder aller Art.

1978 eröffnete er das Ingenieurbüro in Baden-Baden, um die zunehmenden Aufträge aus Deutschland bearbeiten zu können. Das Ingenieurbüro wird seit 1997 von Jürgen Kannewischer geführt.

Bis heute wurde die technische Ausrüstung für über 250 öffentliche Hallen- und Freibäder, Kur- und Thermalbäder sowie Hotelwellness- und Fitnessanlagen geplant.

Seit 1994 betreiben wir die Caracalla Therme und das Friedrichsbad in Baden-Baden.

Bernd Kannewischer war bereits bei Konzeption und Bau - Anfang der 80er Jahre - mit der Technikplanung und der bäderfachlichen Beratung für die Caracalla Therme beauftragt gewesen. Die Caracalla Therme sollte bei ihrer Eröffnung 1985 die erste Therme sein, die Gesundheit und Rehabilitation mit Wohlgefühl und Freude für Körper Geist und Seele verband.

2001 kam Dr. Stefan Kannewischer zurück ins Familienunternehmen und die Kannewischer Management AG wurde für die Geschäftsfelder Beratung und Betrieb gegründet.

In den folgenden Jahren ist der Betrieb der KissSalis Therme in Bad Kissingen, der Spreewald Therme in Burg, der VitaSol Therme in Bad Salzuflen sowie der Emser Therme in Bad Ems dazugekommen.

Die Kannewischer Holding beschäftigt heute rund 575 Mitarbeiter.